28.06
2016

11:43

28.06.16: Sommeraktion zum Geburtstag

Allen Rundflugpassagieren gewähren wir an ihrem Geburtstag einen Spezialrabatt von 25%.
Dieses Sonderangebot gilt ab sofort bis zum 31. August 2016 für alle Rundflüge ab Raron und Zermatt.
Profitiere von dieser Aktion und geniesse einen unvergesslichen Rundflug in der einzigartigen Walliser Bergwelt.

18.06
2016

15:05

18.06.16: Kulinarischer Kundenevent mit René Schudel

Als Dankeschön für die gute und treue Zusammenarbeit lud die Air Zermatt zum
Kundenevent ein. Der Anlass stand heuer unter dem Motto „Kochen mit René Schudel“.
Der bekannte Schweizer Koch und Hobby-Helipilot bot den Gästen ein ganz spezielles und schmackhaftes Menü. René Schudel konnte dabei auf die Mithilfe der "Heikli Hind" zählen, ein paar Hobby-Köche aus den Reihen der Air Zermatt.

Der kulinarische und gesellige Event auf der Basis Gampel fand bei den Gästen guten Anklang, wie den Bildern zu entnehmen ist.

13.06
2016

17:54

13.06.16: Die Air Zermatt auf dem Dach der Welt

Pemba Sherpa weilte im letzten Jahr während zwei Wochen auf unserer Helibasis in Zermatt und absolvierte einen Rettungskurs.
Am 21. Mai 2016 war er erneut auf dem Dach der Welt und hisste dort als Dankbarkeit und als Zeichen der guten Kameradschaft die Flagge der Air Zermatt.
Wir gratulieren Pemba zu seiner erfolgreichen Besteigung des Mount Everest.

07.06
2016

14:01

06.06.16: Vernissage des neuen Spitalzentrums in der Simplonhalle

Am Montagabend fand in der Simplonhalle in Brig die Vernissage des Architekturwettbewerbs neues „Spitalzentrum Oberwallis“ statt. Nebst den anderen Blaulichtorganisationen war auch die Air Zermatt vertreten.
 
Nicht alltäglich „landete“ ein Helikopter der Air Zermatt vor der Simplonhalle und zeigte neben der Sanität Oberwallis und der Polizei ihre Präsenz.
 
Den geladenen Gästen wurden anschliessend in der Simplonhalle die Projekte des geplanten Neubaus vorgestellt und das Siegerprojekt bekannt gegeben.

Bildquelle: Air Zermatt
 
 

31.05
2016

9:22

31.05.16: GPS Überwachung Felssturz Randa

Am letzten Freitag den 27. Mai 2016 wurden die neuen GPS Sensoren am Felssturz Randa installiert. Mit Hilfe der 3x GPS Sensoren werden Bewegungen am oberen Rand des Felssturzes gemessen und 24/7 überwacht. Die Überwachungsarbeit ist eine Zusammenarbeit der ETH Zurich, Rovina & Partner, Visp und den Kantonalen Behörden.

Fotos: Jan Beutel ETH, Zürich
 

Seite 1 / 42

1 | 2 >>




Basis Zermatt



Basis Raron


Partners: